HABEN SIE IHRE DETAILS VERLOREN?

Im heutigen Zeitalter scheint es fast unmöglich zu sein, Pflegeprodukte zu kaufen, ohne sich um die Zutaten zu kümmern, die sie enthalten. Wir werden ständig mit Warnungen bombardiert, um Inhaltsstoffe wie Parabene und Sulfate zu vermeiden. An letzteren mangelt es nicht an Produkten in den Regalen, die ihren Status "ohne Sulfate" fördern. Trotz dieser Sichtbarkeit sind Sulfate immer noch weit verbreitet. Diese Inhaltsstoffe sind in mehr als 60% der Zahnpasten und Haarfärbemittel sowie in mehr als 70% Shampoos, Badegel und Handseife enthalten. Was ist also die beste Option? Verwenden Sie sie weiter oder vermeiden Sie sie ganz? Das sollten Sie wissen.

Was sind Sulfate und welche Rolle haben sie in Körperpflegeprodukten?

(Mehr ...)

Atopische Dermatitis, leiden Sie?

Entdecken Sie die Ursachen und Behandlungen

Atopische Dermatitis (auch bekannt als DA) ist die häufigste Form eines Ekzems. Normalerweise juckt es und juckt auf den Wangen, Armen und Beinen. Im Allgemeinen beginnt es in den ersten sechs Monaten des Lebens des Babys und nimmt mit dem Wachstum des Kindes ab, obwohl viele Menschen im Erwachsenenalter weiterhin an atopischer Dermatitis leiden: Schätzungen zufolge wird der 10-Prozentsatz aller Menschen auf der Welt davon betroffen sein diese Krankheit zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrem Leben. Die Situation scheint in städtischen Gebieten und Industrieländern häufiger zu sein. Zum Glück ist die DA nicht ansteckend. Obwohl es eine häufige Form von Ekzemen ist, kann es als ernsthaft und dauerhaft angesehen werden.

(Mehr ...)

Ekzem, eine sehr häufige Pathologie

Definition, Ursachen und Behandlung

Ekzem ist ein nicht ansteckender Hautzustand, der durch verschiedene Arten von Schwellung und Juckreiz der Haut gekennzeichnet ist. Die gebräuchlichste Typologie ist bekannt als atopische Dermatitis oder atopisches Ekzem und kann sich überall am Körper entwickeln, obwohl dies normalerweise die Arme, Ellbogen, Knie und die Kopfhaut betrifft. Die Hauptsymptome des Ekzems sind: Juckreiz, Trockenheit, Rauheit, Peeling, Entzündungen, Hautausschlag, Rötung und Hautreizungen.

(Mehr ...)

Sulfatfreie Produkte sind die beste Wahl für empfindliche Kopfhaut

Empfindliche Kopfhaut kann Brennen, Kribbeln, Schmerzen, Juckreiz und Rötung oder sogar ernstere Symptome wie Mikroentzündung oder Infektionen verursachen. Unabhängig davon, ob es sich um einen milden oder extremen Fall handelt, ist es wichtig zu berücksichtigen, welche Faktoren den Zustand Ihrer Kopfhaut beeinflussen können.

(Mehr ...)

KLETTERN